LOGO IGEL-OF e.V.

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

Die Beratungsstelle

IGEL-OF e.V. ist Träger einer EUTB-Beratungsstelle in Offenbach.

Die EUTB-Beratungsstelle in der Waldstraße 45 ist an vier Tagen in der Woche geöffnet.

Auf Grund der aktuellen Lage sind unsere Berater*innen im Moment hauptsächlich telefonisch erreichbar. Aber auch unser Büro ist wieder besetzt - rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Termin:

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag -----------------------------------> von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag und Donnerstag -------------------------------------------------------> von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Mittwoch GESCHLOSSEN

Man kann auch anrufen.

Telefon:

069-175548362  (Büro)  
069-26942325 (Büro)

Unter Mobil-Nr. 0176-43 415 927 erreichen Sie direkt Frau Raouafi-Pala
Unter Mobil-Nr. 0179-41 577 65 erreichen Sie direkt Frau Zamangör-Odabas

Wir sind auch mit E-Mail erreichbar

eutb@igel-of.de

Hier gibt es die Informationen als PDF zum Verteilen

IGEL-OF e.V.

IGEL-OF e.V. ist ein Eltern-verein.
Wir beraten und begleiten Familien, die Kinder mit Behinderung haben.
Wir helfen allen Eltern in Offenbach.
Wir helfen auch den Menschen mit Behinderungen.
Wir möchten, dass Menschen mit Behinderungen gut verstehen.
Hier finden Menschen mit Behinderungen Auskünfte zu den Hilfen.

EUTB

Die ergänzende unabhängige Teilhabe-beratung nennt man EUTB
Die EUTB hilft Menschen.

Die EUTB berät

  • alle Menschen mit Behinderungen
  • Menschen, die vielleicht bald behindert sind
  • Verwandte von Menschen mit Behinderungen

Das Sozial-gesetzbuch sagt, dass Menschen mit Behinderungen Hilfe bekommen.
Die EUTB hilft den Menschen die Hilfe zu bekommen, die im Sozial-gesetzbuch steht.
Die Beratung kostet kein Geld.

Wer kann kommen?

Alle Leute dürfen kommen. Unsere Beratung ist vor allem für Personen, die nicht ohne Unterstützung die richtigen Hilfen finden. Zum Beispiel

  • Hilfe, um die Sozialgesetze richtig zu verstehen.
  • Hilfe, um das richtige Amt zu finden.
  • Hilfe, um einen Antrag zu stellen.

Unsere Berater*innen

In der Beratungsstelle arbeitet eine Beraterin und zwei Berater.
Sie kennen sich mit vielen Problemen der Teilhabe gut aus.

  • Die Berater und ihre Familien sind auch von Behinderung betroffen.
  • Die Berater haben schon viele Jahre anderen Menschen geholfen.

Die Förderung

Für Personal, Miete und Sachmittel erhält IGEL-OF e.V. eine Förderung gemäß dem Bundesteilhabegesetz. Logo des Bundesministeriums Informationen zum Förderprogramm finden sich auf dieser Webseite


0 Comments: